< Mannschaft | Ergebnisse >


[tabelle|
< alle Termine >
<[eventlist ]
Spiel der 2.Herren abgesagt, D-Jugend absolviert Hinrundenspieltag in der Halle mit Bravour.
Das Spiel der Herren mußte am Wochenende abgesagt werden, da beide Plätze wegen Unbespielbarkeit ge-
sperrt wurden. So hätten alle Zeit gehabt, sich den Hinrundenspieltag der Hallenrunde unserer D-Jugend
in Berge anzuschauen. Die etwa 20 Talger Fans, die mitgereist waren, hatten es absolut nicht zu bereuen
Unter den sechs Teams, die jeder gegen Jeden zu spielen hatten, belegte unsere Mannschaft mit 9 Punkten
einen hervorragenden 2.Platz, und geht damit noch mit allen Chancen in den Rückrundenspieltag, der am
5.Januar in Bersenbrück zum Erreichen der Zwischenrunde ausgetragen wird. Aber alles in chronologischer
Reihenfolge.
Im ersten Soiel hatte man es mit der SG Nortrup zu tun, und hatte noch etwas Anlaufschwierigkeiten mit
der Aufstellung. Man spielte zwar gut mit, der Gegner machte aber zwei Tore. Zwar konnte Neuzugang Jerome Reimann nochmal verkürzen, doch praktisch mit der Schlußsirene machte Nortrup dann alles klar.
Im zweiten Spiel stellte Trainer Carsten Brinkmann dann etwas um. Gegen den QSC war man auch klar die
bessere Mannschaft, und führte durch Tore von zweimal Karl Morthorst und Neuzugang Kilian Sauer mit 3:0
Durch jetzt logischerweise einigen Wechseln konnte der Gegner nochmal auf 3:2 verkürzen, doch erzielte
der beste Spieler des Kaders, Kilian Sauer, den 4:2 Endstand. Im dritten Spiel hatte man es mit der
favorisierten SG Fürstenau zu tun, und unser Team machte hier ihr bestes Spiel des Tages. Nach Toren von Karl Morthorst und Jerome Reimann führte man bis zur letzten Minute mit 2:0. Nach einer Ecke kam
der Gegner durch ein Eigentor nochmal heran, doch es passierte danach nichts mehr.
Im vierten Spiel gegen die punktlose SG Alfhausen war man nach einer schnellen 2:0 Führung durch Karl
Morthorst und Kilian Sauer zu sorglos, und kassierte postwendend zwei Gegentore, so daß es nach vier
Minuten schon 2:2 stand. In der Folgezeit bekam man das Spiel wieder in den Griff, und man konnte nach
Toren von Henry Morthorst und Kilian Sauer auf 4:2 erhöhen. Zwar konnte der Gegner nochmal auf 4:3 ver-
kürzen, doch ließ das Team dann in der Schlußphase dann nichts mehr anbrennen. Im letzten Spiel hatte man es dann mit der verlustpunktfreien SG Berge zu tun, die uns dann nochmal zeigte, woran wir noch zu
arbeiten haben. Schnell führte der Gegner mit 5:0 Toren. Hoffnung keimte nochmal auf, als Karl Morthorst per Doppelschlag auf 2:5 verkürzen konnte, doch machte der sehr starke Gegner in den letzten
Minuten mit zwei weiteren Toren alles klar, und konnte schließlich auch in dieser Höhe verdient mit 7:2
Toren gewinnen. Zu erwähnen wäre noch, daß Stammkeeper Oliver Bertels erkrankt fehlte, und durch Timo
Geik sehr gut ersetzt wurde. Allerdings fehlte uns Timo dadurch im Feld, was für uns insgesamt eine
Schwächung bedeutete. Mit dem Auftreten ihrer Jungs konnte Marijke sehr zufrieden sein, die trotz dem Geburtstag ihres Mannes es sich nicht nehmen ließ, die Mannschaft tatkräftig anzufeuern.
Am kommenden Samstag ist aus Talger Sicht das letzte Punktspiel des Jahres angesetzt. Die 1.Herren muß
dann in Ohrtermersch antreten, so denn der Wettergott mitspielen sollte. Ich persömlich halte gar nichts von Spielen im Dezember, doch sollte das Ding wirklich stattfinden, soll um 16.00 Uhr gespielt
werden.
Zwischen Weihnachten und Neujahr findet dann der Fortuna Cup in Ankum statt. Über dieses Event schreibe ich dann noch eine Ankündigung im Vorfeld des Turniers.


Das wars dann wieder für diese Woche - sportlich bleiben.

Bericht: Winfried Leidinger
aktuelles-Panorama_Platz.jpg































































































































moziloCMS 1.12 | Sitemap | Letzte Änderung: termine (05.12.2016, 17:27:33) | Kami