< Mannschaft | Ergebnisse >


[tabelle|
< alle Termine >
<[eventlist ]
Zwei Siege und ein Remis gab es an diesem Wochenende. Die D-Jugend gewann gegen die SG Renslage mit 3:1
Das Damenteam siegte mit 3:2 gegen Badbergen. Die 1.Herren spielte unentschieden gegen Neuenkirchen. Das Spiel der 2.Herren fiel wegen Unbespielbarkeit des Platzes in Neuenkirchen aus.
Bereits am Samstag fiel das Spiel der 2.Herren in Neuenkirchen aus. Unsere D-Jugend spielte auf Talge gegen Tabellenführer SG Renslage, und gewann mit 3:1 Toren. In der ersten Halbzeit agierte man sehr souverän, vergaß nur etwas das Toreschießen. Erst in der 24.Minute gelang Timo Geik der hochverdiente
Führungstreffer, nachdem das Team vorher zwei hundertprozentige hat liegen lassen. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff gelang Kilian Sauer die beruhigende 2:0 Führung. Nach dem Wechsel gelang nach vorne nicht
mehr viel, und man geriet mehr und mehr unter Druck. Nach dem Anschlußtreffer in der 37.Minute drohte
das Spiel zu kippen, doch hielt die Defensive um den überragenden Kilian Sauer dem Druck der Gäste stand. Als zwei Minuten vor dem Ende Karl Morthorst das 3:1 erzielen konnte, war der Drops gelutscht.
Am Sonntagmorgen hatte das Damenteam Heimrecht gegen den TUS Badbergen. Die Gäste legten los wie die Feuerwehr, und gingen bereits in der 5.Minute mit 1:0 in Führung. Talge war die erste Viertelstunde noch gar nicht anwesend, und hatte bei mehreren Chancen des Gegners Glück, oder die starke Torfrau Saskia Schreip konnte parieren. In der 16.Minute gelang der glückliche Ausgleich, als Johanna Geers nach einer Ecke von Thea Weirauch einnetzen konnte. In der Folgezeit machte der Gegner das Spiel, und
Talge konterte. In der 18.Minute konnte Johanna Geers nach Paß von Ayla Vennemexer ungehindert Rich-
tung Tor marschieren, und locker einschieben. In der 43.Minute das gleiche Spiel, nur daß der Pass in die Spitze von Sandra Huslage kam. Johanna Geers mit ihrem 31.Saisontreffer konnte den 3:1 Halbzeit-
stand erzielen. Nach dem Wechsel machte der Gegner Druck, und Talge kam nicht mehr hinten raus. In der
78.Minute fiel dann das 3:2, und der Gegner wollte mehr. Doch hielt unsere Defensive bis zum Schluß, und konnte letztendlich einen drechigen Derbysieg gegen den ehemaligen Allianzpartner verbuchen.
Am Sonntagnachmittag stand dann noch das Spiel der 1.Herren gegen den gefühlten Tabellenzweiten aus Neuenkirchen auf dem Programm. Genau wie im Hinspiel entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Match,
nur das diesmal Talge in Führung ging. Nach ein bis zwei versemmelten Chancen konnte Sören Marbold eine lange Freistoßflanke von Arne Sander im gegnerischen Kasten unterbringen. Der Gegner war spiel-
technisch überlegen, und schaffte es mehrfach gefährlich vor unseren Kasten, der von Keeper Daniel Frank aber sehr stark sauber gehalten wurde. Nach dem Wechsel auch hier starker Druck des Gegners, der
kaum noch Entlastung zuließ. Nachdem Keeper Frank noch einmal artistisch klären konnte fiel dann in der 65.Minute doch der Ausgleich, der zu diesem Zeitpunkt hochverdient war. Danach wurde es wieder etwas ausgeglichener, und Chancen auf beiden Seiten wurden nicht mehr genutzt, so daß es am Ende dann
1:1 unentschieden stand, was aus meiner Sicht auch alles in allem gerecht war. Winterneuzugang Patrick Beinke gab sein Debüt im Talger Dress, und Pascal Hartbecke machte wieder sein erstes Spiel nach sehr
langer Verletzungspause. Nach dem Fürstenaukick sah man eine deutliche Leistungssteigerung.
Bereits am Freitagabend spielt das Damenteam auswärts bei der SG Hollenstede/Schwagstorf/Fürstenau. Mit
dem Derbysieg im Rücken, kann man befreit auftreten. Falls das Spiel im Pottebruch stattfinden sollte, wäre um 19.00 Uhr Anstoß.
Am Samstagmorgen steht dann die Müllsammelaktion aller Talger Vereine auf dem Programm. Hierzu möchte ich alle Vereinsmitglieder aufrufen, uns bei der Säuberung rund um das Warnefeldstadion zu unterstützen
Treffen beim Munteren Reh ist um 08.30 Uhr. ich rechne mit euch.
Am Samstagabend spielt dann die A-Jugend bei der SG Alfhausen/Rieste. Nach dem letzten erfolgreichen Auftritt in Ankum kann man die Aufgabe mit stolzgeschwellter Brust angehen. Der Gegner hat noch keine
Punkte auf dem Konto, und das soll auch erstmal so bleiben. Anstoß der Begenung ist um 17.30 Uhr in
Alfhausen.
Das Spiel der D-Jugend ist verlegt auf Sonntagmorgen um 11.00 Uhr. Gegner ist die SG Bippen/Vechtel/
Ohrtermersch. Hier erwarte ich ein Spiel auf Augenhöhe in dieser sehr ausgeglichenen Staffel, in der so ziemlich jeder jeden schlagen kann. Was unsere Jungs auf jeden Fall brauchen, ist die Unterstützung der Talger Fans.
Direkt im Anschluß hat die 2.Herren Heimrecht gegen Fortuna Eggermühlen. Hier steht man vor einer Herkulesaufgabe, denn im Hinspiel gab es eine gewaltige Klatsche. Also wird man bestrebt sein, es besser zu machen, und den Gegner so lange wie möglich zu ärgern. Anstoß der Partie ist um 13.00 Uhr.
Auswärts muß die 1.Herren danach in Grafeld antreten. Der Gegner gehört zur erweiterten Spitzengruppe,
und spielt eine sehr starke Saison. Durch die vielen Spielausfälle weiß man nicht viel über den Gegner,
aber sollten unsere Jungs auf jeden Fall stark genug sein, auch hier den ein oder anderen Punkt mitneh-
men zu können. Anstoß dieser Begegnung ist dann um 15.00 Uhr.

Das wars dann wieder für diese Woche - sportlich bleiben.

Bericht: Winfried Leidinger
aktuelles-Panorama_Platz.jpg































































































































moziloCMS 1.12 | Sitemap | Letzte Änderung: aktuelles (19.03.2017, 20:45:24) | Kami